Soziale Verantwortung
Fashion X Water
Afrika: Fahrräder als Entwicklungsmotor
uRnature schickt Dich in die Natur – und das Smartphone darf mit!

Sponsored by:

Rea Garvey

Jeder trägt Verantwortung!

Sänger und Songschreiber Rea Garvey ist ein Ausnahmekünstler, der Musik mit berührenden und authentischen Texten mit beispielhaftem Umweltengagement zusammenbringt. Das Interview.
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Vom Wissen zum Machen

Unternehmen wollen nachhaltiger werden – aber wie macht man das? An der Hochschule in Eberswalde werden Fachkräfte für eine nachhaltige Zukunft praxisnah ausgebildet.
SOS Kinderdörfer

Kleinvieh macht auch Mist

Manchmal genügt schon eine Schaufel Kuhdung, um viele Menschen mit Strom zu versorgen.
Plastikfrei leben

Entdecke deinen grünen Kern: Tausche Plastik- gegen Bambus-Zahnbürste

„Plastikfrei leben. Das ist gar nicht so leicht – vielleicht im Moment noch unmöglich“, sagt die Avocadostore.de-Geschäftsführerin Mimi Sewalski. „Aber jeder kann mit kleinen Schritten den eigenen Plastikverbrauch reduzieren. Denn das ist auch dringend notwendig.“
Hansi Flick

Mensch und Umwelt im Einklang

DFB-Sportdirektor Hansi Flick engagiert sich für das Umweltzeichen „Der Blaue Engel". Denn für ihn hängen Mensch und Umwelt zusammen. Der Fußball ohne den Ball würde schließlich auch nicht funktionieren.
Marco Voigt bei den GreenTec Awards

Grünen Lifestyle (vor-)leben!

Die GreenTec Awards sind Wegbereiter für ein besseres Morgen. Deshalb ist Initiator Marco Voigt im Interview.
Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit in der Praxis

Wir haben Experten und Verbände nach Möglichkeiten und Wegen gefragt, Verantwortung und Nachhaltigkeit praktisch zu leben.
Amnesty International

Integration für traumatisierte Flüchtlinge

Amnesty unterstützt psychosoziale Behandlungszentren für Flüchtlinge und Folteropfer. Weiter schreiben Sie über Ihre Arbeit und das Ziel, welches Sie verfolgen.

Glasmehrwegflaschen: Nachhaltigkeit für eine gerechtere Welt

RessourceneffizienzDer Trend im Erfrischungsgetränkemarkt geht vermehrt zu kleineren Einweggebinden aus PET und Dosen. Manche Hersteller bieten etwa 0,15l-Aluminiumdosen an. Das scheint zwar auf den ersten Blick praktisch für den kleinen Durst zu sein, doch geht zwangsläufig zu Lasten der Umwelt.

Glasmehrwegflaschen: Nachhaltigkeit für eine gerechtere Welt

„Fast Fashion“: „Wegwerfkleidung“ als wertvolle Ressource

RecyclingDer Fast-Fashion-Trend der Modeindustrie führt dazu, dass sich der Kleiderkreisel der Verbraucher immer schneller dreht. Rund 26 Kilogramm Bekleidung kauft der modebewusste Deutsche im Jahr. Um Platz für Neues zu schaffen, wird unmodern gewordene Kleidung aussortiert und in die Altkleidersammlung gegeben. Dafür, dass der Lebenszyklus dieser Kleidung und auch anderer Haustextilien damit nicht zu Ende ist, sorgt die deutsche Textilrecyclingbranche.

„Fast Fashion“: „Wegwerfkleidung“ als wertvolle Ressource

Klimaschutz ist Überlebensstrategie

UmweltschutzViele Unternehmen haben schon lange erkannt: Nachhaltigkeit ist schon lange nicht mehr nur Kür, sondern Pflicht. Wer nicht dazu in der Lage ist, die Produkte anzubieten, die der Markt künftig nachfragen wird, ist nicht zukunftsfähig.

Klimaschutz ist Überlebensstrategie

Nachhaltigkeit zahlt sich aus: FLUSTIX kennzeichnet plastikfreie Produkte

UmweltschutzIn unseren Meeren schwimmen über 150 Millionen Tonnen Plastik. 2050, so die schockierende Prognose, wird der Gewichtsanteil von Plastik jenen der Fische übersteigen. Das FLUSTIX-Siegel will dem entgegenwirken.

Nachhaltigkeit zahlt sich aus: FLUSTIX kennzeichnet plastikfreie Produkte

Recycling - eine Momentaufnahme

RecyclingRecycling ist nachhaltig – ökologisch, ökonomisch, aber auch sozial. Auf ökologischer Ebene ist Recycling ein wichtiger Baustein für Umweltschutz und Ressourcenschonung.

Recycling - eine Momentaufnahme

„Da muss irgendwas falsch laufen.“

ErnährungDer Regisseur Valentin Thurn spricht im Interview über seine Filme und seine Erfahrungen zwischen Lebensmittelindustrie und Politik.

„Da muss irgendwas falsch laufen.“