wie wollen wir leben?

TOPICS

WIE wollen wir leben?

Wir alle haben das Bestreben, „besser“ leben zu wollen. Ab morgen ändern wir dieses oder jenes. Und trotzdem bleibt meist der Alltag so, wie er ist. Aber immerhin, wir denken darüber nach. Aber das alleine reicht nicht mehr. Unsere Kinder gehen auf die Straße, für eine bessere Welt, das ist schon ein großer Schritt.

Mit «Grüner Kohle» das Klima retten

Millionen Tonnen Grün- und Bioabfälle sind in Deutschland noch ungenutzt. Nachhaltige Verwertungsstrategien werden gerade auch für Mengen mit Störstoffen gesucht. Die Karbonisierung verspricht großes CO2-Einsparungspotential.

Ressourceneffizienz und Circular Economy

Spätestens seit dem Bericht „Die Grenzen des Wachstums“ des Club of Rome aus dem Jahre 1972 hat die Gesellschaft erkannt, dass die bis dato praktizierte Linearwirtschaft (Produktherstellung, Nutzung und Deponierung) kein Bestandteil ihrer Entwicklung sein darf, wenn für folgende Generationen ähnlich komfortable Lebensbedingungen abgesichert werden sollen.

Sponsored content

Industrielles Abwassermanagement heute

So vielfältig wie die Produkte der Industrie ist das Abwasser, das bei deren Herstellung erzeugt wird. Die Kosten für die Behandlung dieser Abwässer hängen in erster Linie von der Abwassermenge, dem Verschmutzungsgrad und den Schwankungen dieser beiden Parameter ab.

Transparenz im Markt der Verpackungsentsorgung

Seit Jahresbeginn gelten für die Verpackungsentsorgung in Deutschland neue Regeln. Das Verpackungsgesetz ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz soll sichergestellt werden, dass alle Unternehmen, die Verpackungen einsetzen, auch für deren Sammlung, Sortierung und Recycling bezahlen.

Höchste Zeit zu handeln: Das Verpackungsgesetz in der Praxis

Convenience- und To-go-Produkte, immer kleinere und damit mehr werdende Verpackungen, mit denen der Handel auf wachsende Zahlen an Singlehaushalten reagiert, oder auch der boomende Onlinehandel: Die zunehmende Fülle an Verpackungen und ihre Auswirkungen auf die Umwelt sind ein global drängendes Thema.

Advertorial

LANIUS - Fair & Organic Fashion

Vor zwanzig Jahren gründete Claudia Lanius das nachhaltige Modelabel LANIUS - in einer Zeit, in der Fair Fashion noch „Öko-Mode“ hieß und weit hinten auf der Attraktivitätsskala rangierte.

Advertorial

Tante Idas Tagebuch und die Bienen: Vom Dachbodenfund zum nachhaltigen Start-up

Die Bienen haben sich ihren Platz im Leben von Rosemarie und Angelika Jürgens selbst erobert und sind dort mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Ihnen verdankt das Mutter-Tochter-Duo seine Unternehmensidee, die eine Leidenschaft zum Beruf werden ließ: handgemachte und selbst designte Bienenwachstücher – nachhaltig produziert, nachhaltig nutzbar.

«Qualität bringt mehr Freude»

Bloggerin Mia Marjanović von heylilahey hat sich vom Fashion-Victim zur Botschafterin für nachhaltige Mode gewandelt. Wir sprachen mit der Berlinerin über diesen Entwicklungsprozess und Tipps für mehr Entschleunigung im Kleiderschrank.

Aus Respekt vor Tier und Natur

Wie ernährt man sich umweltgerecht, engagiert sich währenddessen für eine lebenswerte Zukunft und hat gleichzeitig noch reichlich Spaß dabei? Wir fragten Expertin und Bloggerin Madeleine Daria Alizadeh.

«Es gibt Dinge, die wirklich super einfach umzusetzen sind.»

Dass der Klimawandel die gesamte Menschheit etwas angeht, weiß Nachhaltigkeitsbloggerin Louisa Dellert schon lange. Auf dem nach ihr benannten Blog inspiriert sie täglich tausende Leser und Leserinnen zu mehr Umweltschutz im Alltag. Im Interview sprechen wir mit ihr über grüne Fortbewegung, Plastikvermeidung und eine lebenswerte Zukunft.

«Es geht darum, dass wir in unserem Alltag achtsam werden»

Bekannt als Moderator zahlreicher Fernsehformate engagiert sich Stefan Gödde aber auch umfassend für den guten Zweck! So bereist er unter anderem den Globus, macht sich auf die Suche nach den Auswirkungen des Klimawandels und wirkt ihnen im Alltag entgegen. Wie man mit kleinen Schritten im Alltag große Schritte gen Klimaschutz machen kann, erzählt er im Interview.

Becher für Becher gegen Müll

In Deutschland, dem Land der Kaffeeliebhaber, schlürfen Verbraucher ihre tägliche Dosis Koffein gern aus dem Einwegbecher. Ein Gespräch mit Experte Florian Pachaly, wie ein innovatives Mehrwegsystem bei Kaffeebechern die nachhaltige Alternative bietet.

Sponsored content

Im Kreislauf gegen Müll

Ein Gespräch mit Pia Schnück, Expertin für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, über Sinn und Zweck moderner Kreislaufwirtschaft und ganzheitliche Strategien für Unternehmen auf dem Weg dahin.

Advertorial

5 gute Gründe, sich in regionale Bio-Rohstoffe zu verlieben

Äpfel aus Neuseeland, Spargel aus Griechenland, Knoblauch aus Indien – dem Konsumenten wird im Supermarkt von Januar bis Dezember die breite Palette der Gemüse- und Obstvielfalt auf dem Silbertablett angeboten. Dass die meisten dieser Rohstoffe auch in Deutschland gedeihen, ist eigentlich jedem klar. Aber eben nicht das ganze Jahr über.

Sponsored content

Leistungsstark in der Lieferkette

Mehr Ware in der Auslage, weniger ausgesondert – nach diesem Motto und dank seiner Reusable Plastic Containers (RPCs) sorgt IFCO, der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen, für eine optimierte Lebensmittel-Lieferkette.