Wir haben z.B. in der Gesundheitspolitik schon viel bewegt. Wir setzen uns dafür ein, den Pflegekräftemangel auf den Kinderintensivstationen zu lösen. Er betrifft ganz besonders dramatisch die kleinen Patienten: Lebensrettende Operationen am offenen Herzen müssen verschoben werden, weil es an Kinderintensiv-Pflegekräften mangelt. Auf den meisten Stationen können deshalb derzeit nur etwa 70 % der Betten genutzt werden, obwohl Räumlichkeiten und Ärzte da wären. Ein Termin für eine OP am offenen Herzen bedeutet viel Stress, Ängste und intensive Planung für die ganze Familie. Ein verschobener Termin ist ein Drama, mehrmals aufgeschobene OPs verschärfen die Lage, die jungen Herzpatienten kommen auf eine Warteliste für ihre lebenserhaltende OP. Der mutige Intensivmediziner Dr. M. Sasse machte den eklatanten Mangel am Beispiel der Medizinischen Hochschule (MHH) öffentlich: „In Hannover wurden in diesem Jahr schon rund 200 (schwerkranke Kinder) abgewiesen. Infolgedessen sind bereits mehrere Kinder gestorben.“

Denn die umliegenden Kliniken haben auch keine Kapazitäten. Das muss sich ändern! Wir kämpfen für die Kinderkrankenpflege um:

  • mehr Ausbildungsplätze,
  • bessere Entlohnung,
  • attraktivere Arbeitsbedingungen.

Herzkranke Kinder in Zahlen

  • Etwa jedes 100. Kind wird mit einem Herzfehler geboren, das sind fast 8.000 pro Jahr.
  • 4.500 dieser Kinder benötigen einen bzw. mehrere Eingriffe am offenen Herzen.
  • Heute erreichen mehr als 90 % das Erwachsenenalter.
  • Momentan leben mehr als 300.000 Menschen mit angeborenen Herzfehlern in Deutschland.

Als langjähriger Schirmherr setzt sich Christoph Biemann („Sendung mit der Maus“) für uns ein:

„Der BVHK unterstützt die Herzkids und ihre Familien dabei, möglichst viel Normalität in ihrem Alltag zu erlangen. Dazu braucht der BVHK finanzielle Mittel. Bitte helfen auch Sie mit Ihrer Spende, die Arbeit des BVHK dauerhaft zu sichern.“

Übernehmen auch Sie gesellschaftliche Verantwortung. Zeigen Sie - als Privatperson oder auch mit Ihrem Unternehmen Ihren Kunden -  wie einfach Helfen ist, indem Sie:

  • an Weihnachten oder bei Ihrem Firmenjubiläum um Spenden statt um Geschenke bitten,
  • Tombolas und Auktionen veranstalten,
  • mit Ihren Mitarbeitern an einem Benefizlauf teilnehmen oder selbst einen veranstalten.

Spendenkonto:

Sparkasse Aachen:
IBAN: DE93 3905 0000 0046 0106 66
BIC: AACSDE33

www.bvhk.de/spenden

Durch Ihr Engagement oder Ihre Spende machen Sie Ihren Beitrag für das Gemeinwohl sichtbar. Sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für die Herzkids einsetzen möchten.

www.bvhk.de