Was genau ist die Aufgabe Ihres Vereins?

Als nationaler Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) haben wir drei Kernaufgaben: Wir mobilisieren die Zivilgesellschaft, um die weltweiten, lebensrettenden Einsätze des UNHCR finanziell zu unterstützen. Wir fördern Projekte für Geflüchtete in Deutschland. Und schließlich informieren wir die Öffentlichkeit über die Situation von Flüchtlingen weltweit.

Was hat es mit Ihrer Winterkampagne #schutzschenken auf sich?

Wir wollen gemeinsam mit allen, die uns unterstützen, „Schutz schenken!“: Knapp 69 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht und brauchen im bevorstehenden Winter dringend Unterstützung. Für viele syrische Flüchtlinge beginnt schon der achte Kriegswinter. Die Lebensbedingungen sind unbeschreiblich. Die Menschen haben alles verloren und müssen mit dem Notwendigsten versorgt werden, um über einen weiteren harten Winter zu kommen. Der UNHCR hilft vor Ort mit warmer Kleidung, Thermodecken, Heizöfen und macht die Unterkünfte winterfest.

Für den UNHCR sind mehr als 13.000 Menschen in 128 Ländern im Einsatz, auch über die kommenden Feiertage. Wie wichtig ist deren Einsatz?

Überlebenswichtig. Unsere UNHCR-Kolleginnen und -Kollegen sind tagtäglich, rund um die Uhr für Geflüchtete im Einsatz. Oftmals helfen sie in Regionen, in denen nicht nur die Not, sondern auch die Gewalt am schlimmsten ist. Sie brauchen unsere Solidarität und Unterstützung.

Information

Mehr Informationen zur Kampagne #schutzschenken unter www.uno-fluechtlingshilfe.de.